· 

Lange Nacht der Nähmaschine

Gib Stoff!

 

Du hast Lust, (endlich mal wieder) etwas zu nähen? Wir bieten dir die Zeit und den Raum dafür.

 

Samstag, 17. August 2019 

von 17.00 24.00 Uhr 

im Bildungsraum Langelsheim

 

Wir wollen gemeinsam eine heiße Nadel nähen, miteinander ins Gespräch kommen, uns (auch bei Speis‘ und Trank) ein wenig kennenlernen, gegenseitig motivieren und uns unterstützen, das aktuelle Nähprojekt zu verwirklichen. Eure Gastgeberinnen sind Sabine Aniol und Antje Radcke, beide wohnhaft in Langelsheim, OT Wolfshagen im Harz.

 

Speis' und Trank heißt: Diverse Alkoholfreie Getränke sind vor Ort und für kleines Geld zu haben. Wir werden eine größere Pause machen und gemeinsam etwas essen, klönen (ohne Nähmaschinengeratter) und einander näher kommen. Bitte bringt euch doch eine Abendmahlzeit mit - Geschirr und Besteck ist ausreichend vorhanden, ebenfalls ein Kühlschrank, falls ihr bis zur Pause etwas kühl stellen möchtet.

 

Für Raum- und Energiekosten sammeln wir vor Ort pro Person 7 Euro ein. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf max. 12 begrenzt, eine verbindliche Anmeldung daher erforderlich. Sollten sich mehr Interessierte anmelden als Plätze vorhanden sind, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs - die übrigen landen dann auf der Warteliste. Bitte meldet euch an - nachdem ihr den Text hier zuende gelesen habt - bei  

 

Sabine Aniol: Telefon mobil 0171 571 69 30, 

E-Mail sabine-aniol(at)t-online.de oder

Antje Radcke: Telefon mobil 0177 522 68 66, 

E-Mail mail(at)allesmach.bar  

 

 Wer angemeldet aber kurzfristig verhindert ist: Bitte bitte bei uns abmelden, damit wir den Platz anderweitig vergeben können.

 

Eure Kontaktdaten, die ihr uns im Zuge der Anmeldung verratet, werden wir zunächst bis zur Langen Nacht speichern - was danach mit euren Daten geschehen soll, entscheidet ihr an dem Abend selbst (wir fragen das dann schriftlich ab - muss gemäß Datenschutzgrundverordnung ja alles seine Ordnung haben). Wir werden diejenigen von euch, die auf der Warteliste nicht zum Zuge gekommen sind, anschließend informieren, ob und wie es eventuell weitergeht und euch dann ebenfalls fragen, was mit euren Daten in unseren Händen künftig geschehen soll.

 

So, nun ist's aber genug mit dem ganzen organisatorischen Kram.

 

Jetzt freuen wir uns auf eine lange Nacht  mit euch und eurer Nähmaschine!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0